Geld & Devisen 

Die Währung der Türkei ist die Yeni türkische Lira (TRY). Eine Lira entspricht 100 Kurus. Es gibt Geldscheine im Wert von 5,10, 20, 50 und 100 TRY. CHF, Euro- und Travellerschecks werden von Banken in den Ferienregionen akzeptiert, Wechselstuben haben während der Hochsaison oft bis Mitternacht geöffnet. Es empfiehlt sich, alle Umtausch- und Einkaufsbelege aufzubewahren, um den legalen Umtausch beim Rücktausch nachweisen zu können. Die Banken haben Montag bis Freitag von 8.30 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 17 Uhr geöffnet. Kreditkarten werden im Allgemeinen akzeptiert. Die Einfuhr von Landes- und Fremdwährungen ist unbegrenzt möglich, grössere Summen in Fremdwährungen sollten aber bei den türkischen Behörden deklariert werden. Die Landeswährung darf im Gegenwert von maximal US$ 5.000 ausgeführt werden, Fremdwährungen bis zur Höhe des deklarierten Betrags

Geld / Währung
1 Türkische Lira (TRY) = 100 Kurus
Wechselkurs (Stand November 2012) 100 Lira = ca. 50.- Fr.
In den Touristenorten kann überall mit Euro bezahlt werden und international anerkannte Kreditkarten werden an vielen Orten akzeptiert.
Aktuelle Wechselkurse erfahren Sie bei Ihrer Bank.

Devisenbestimmungen
Keine Einschränkungen bei Einfuhr von Zahlungsmitteln (höhere Beträge sollten deklariert werden). Ausfuhr von türkischer Lira (TRY) bis max. 5000.- US$.

Login